Badisch g’schwätzt und g‘lacht - Das etwas andere Comic-Wörterbuch

Bild Rechte: 
hnb-verlag, Berlin

(Berlin) Neuerscheinung aus dem hnb-verlag:

Badisch g’schwätzt und g‘lacht
Das etwas andere Comic-Wörterbuch

Eine kleine, amüsante Reise durch die badische Mundart zwischen Karlsruhe und Bruchsal. Mit witzigen Dialogen, pfiffigen Comic-Zeichnungen und einer umfangreichen Stichwortliste bringt dieses Buch das Badische sympathisch in die Herzen der Leser.
Das Badische hat seine Wurzeln nicht ausschließlich in der Region. Die Einflüsse kommen auch aus der Kurpfalz, aus dem Frankenland und dem alemannischen Sprachraum. An der einen oder anderen Stelle hat sogar das Schwäbische seine Spuren hinterlassen - und dies, obwohl die Badener und die Schwaben sich nicht ganz so sehr mögen. Für Auswerdige ist das Kauderwelsch oft kaum zu verstehen, da sich sowohl Grammatik als auch Vokabular teilweise erheblich vom Hochdeutschen unterscheiden.
Die Badener leben sehr traditionsbewusst und pflegen intensiv ihren Regionalstolz und die Tatsache, „ein Badener“ zu sein. Dabei hält sich besonders in ländlichen Gegenden die Mundart bis heute. Die badische Identität spiegelt sich sehr oft in den trockenen Einlassungen, den Sprüchen und Schimpfwörtern wie Schlappedengler, Daagdieb, Dreggschbadds, Gifdschbridds und Schrabbnell wider, die für Außenstehende fast wie eine Beleidigung klingen. Sie sind im Badischen aber lange nicht so gemeint, sondern geben den Alltag, die Lebensart der Badener wieder, die weiter bewahrt und gepflegt werden sollte und auch für Nichtbadener eine humorvolle Erfahrung ist.

Aus dem Vorwort:
Die badische Mundart an sich ist nur ein Oberbegriff für die verschiedenen Sprachvarianten, die in Baden benutzt werden. Bereits von einem Dorf zum anderen können wir völlig ver-schiedene Ausdruckweisen und unterschiedliche Wortbedeutungen vorfinden. Beim Schrei-ben dieses Buches habe ich gemerkt, welche Freude es macht, in der alten badischen Mundart unterwegs zu sein und sich schräg zu lachen über längst vergessene knackige Aussprüche, die wunderbaren Humor zum Vorschein bringen und vieles an eigenem Erleb-tem wachhalten, das man längst vergessen glaubte. Das eine oder andere mundartliche Wort hatte ich mittlerweile sowohl vom Klang auch als von der Schreibweise bereits gar nicht mehr in meinem aktiven Wortschatz, weil in meinem Umfeld die Mundart kaum mehr gesprochen wird und ich auch zwischen Baden und Berlin hin und her wandere.
Dieses Wörterbuch ist eine Kombination zwischen einer ausführlichen Wortliste und einem Comic. Dabei ist es aber keine Comic-Geschichte, die sich laufend fortschreibt. Vielmehr sol-len die Zeichnungen und die erklärenden Dialoge in den Sprechblasen die einzelnen und teilweise schwer verständlichen Wörter in einer Alltagssituation zeigen. So vermittelt sich auch dem Nicht-Badener auf bildliche Art, wann und wie diese Wortauswahl genutzt werden kann. Mit von der Partie in den Comic-Dialogen ist unser badisches Ehepaar Hildegard und Hei-ner, die außer in diesem Wörterbuch auch noch an anderer Stelle im hnb -verlag
auftauchen. Die Alltagssituationen in den Comic-Dialogen hat mein Co-Autor Rudolf Schuppler auf wunderbare Weise in Szene gesetzt. Er versteht es wie kein anderer, die Worte und ihre Bedeutung in humorvolle Bilder umzusetzen, die großes Vergnügen bereiten.

Die Autoren:
Barbara Herrmann: Ein kleines Dorf in der Nähe von Karlsruhe ist ihre Heimat. Die Mutter zweier Söhne hat ihr Berufsleben als Kauffrau in verschiedenen Unternehmen verbracht. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Berlin.

Rudolf Schuppler ist neben seiner Tätigkeit als Kinderbuchillustrator auch als Zeichner und Cartoonist für verschiedene Steuer- und Wirtschaftszeitschriften im In- und Ausland tätig. Wohnhaft ist der Vater zweier Töchter in Mistelbach in Österreich.

Barbara Herrmann / Rudolf Schuppler
Badisch g’schwätzt und g‘lacht
Das etwas andere Comic-Wörterbuch
hnb-verlag

156 Seiten, Softcover
ISBN 978-3-9813600-3-5
€ 13,90 (D) / € 14,90 (A) / sFr 23,50

Firmenportrait: 

Der Verlag:
Der hnb-Verlag ist ein junger, aufstrebender Verlag, der mit ausgesuchten, qualitativ hochwertigen Veröffentlichungen eine Nischenposition auf dem Buchmarkt besetzt In unserem Programm präsentieren wir die verschiedenen Regionen Deutschlands mit ihren Eigenarten, Sitten, Gepflogenheiten und Dialekten, die sich nicht nur in Reiseberichten und Reiseführern, sondern auch in Romanen und Geschichten wiederfinden. Zurzeit ist das Verlagsprogramm in erster Linie an Baden-Württemberg und Berlin ausgerichtet. Weitere Regionen Deutschlands werden folgen. Wir sind jedoch auch jederzeit offen für Trends und binden aktuell beliebte Genres und Themen in unser Verlagsprogramm ein, um der gegenwärtigen Nachfragesituation auf dem Buchmarkt gerecht zu werden.
Unsere Schwerpunkte sind: Romane - Sachbücher - Reiseberichte / Reiseführer - Bildbände - Christliche Bücher – Koch- und Backbücher - Kinder- und Jugendbücher

Pressekontakt: 

Kontakt:
hnb-verlag
Heidelinde Nürnberger
Machnowerstr. 27a, 14165 Berlin
Tel. 030-845 92 661, Fax 0321-21297293
info@hnb-verlag.de
www.hnb-verlag.de