Auf nach Costa Rica, Ghana oder Nepal: Projects Abroad | Projekte weltweit stellt auf dem Info-Tag in Zürich Wege ins Ausland vor!

Bild Rechte: 
Projects Abroad

(Berlin) Ob Freiwilligendienst, Praktika oder Sprachkurs – wer ins Ausland will, kann sich am Samstag, den 26. März 2011 im "Novotel Zürich City-West" über das Programm von Projects Abroad | Projekte weltweit informieren.

Berlin, 17. März 2011. Nach dem Schulabschluss zwei Monate ins Naturschutzprojekt in Peru, vier Wochen Pflegepraktikum für das Medizinstudium in Indien oder drei Monate Auszeit vom Job in Tansania? Egal ob 16 oder 46 – Projects Abroad | Projekte weltweit ermöglicht Freiwilligenarbeit und Praktika für Menschen jeder Altersklasse, die ihren Horizont und ihre Berufserfahrung erweitern und an einem besonderen kulturellen Austausch teilhaben wollen. Wer mehr über das Programm erfahren möchte, kann am Samstag, den 26. März 2011 im Novotel in Zürich das Berliner Team von Projects Abroad | Projekte weltweit treffen und sich beraten lassen.

In Vorträgen zu den Ländergruppen Afrika, Lateinamerika und Asien erfahren Interessierte Einzelheiten zum Ablauf, zur Freiwilligenarbeit und zur Unterbringung vor Ort sowie Besonderheiten über das jeweilige Land. Die Info-Veranstaltung bietet zudem die Gelegenheit, ehemalige Freiwillige zu treffen, die von ihren Erfahrungen im Ausland berichten. Im persönlichen Gespräch mit Ehemaligen wie mit den Mitarbeitern von Projects Abroad | Projekte weltweit können individuelle Fragen beantwortet werden.

Projects Abroad | Projekte weltweit Info-Tag in Zürich
Samstag, 26. März 2011, 14:00 – 18:00 Uhr
Novotel Zürich City West, Schiffbaustraße 13,
Am Turbinenplatz, CH-8005 Zürich

Ablauf
14:00 – 14:30 Uhr Allgemeine Einführung
14:30 – 15:30 Uhr Projektvorträge Afrika und Lateinamerika
15:45 – 16:45 Uhr Projektvorträge Afrika und Asien
17:00 – 18:00 Uhr Persönliche Beratung

Unverbindliche Anmeldung unter www.projects-abroad.de/infotag
Der Eintritt ist frei.

Firmenportrait: 

Projects Abroad | Projekte weltweit ist einer der führenden Anbieter von Freiwilligendiensten und Praktika. Seit der Gründung im Jahr 1992 in Großbritannien haben über 25.000 Freiwillige am Programm teilgenommen. Das Berliner Büro wurde 2001 gegründet und ist Anlaufstelle für alle deutschsprachigen Interessenten. Die Freiwilligen wählen Abreisedatum, Aufenthaltsdauer, Projekt und Land selbst. Die Programmteilnahme ist mit Gebühren verbunden, die für Unterkunft, Verpflegung, Versicherung und Organisation verwendet werden.

Ausführliche Informationen finden Sie in der Pressemappe unter www.projects-abroad.de/uber-uns/presse

Pressekontakt: 

Silvia Winkler

Projects Abroad | Projekte weltweit
Rungestaße. 22-24
10179 Berlin

Tel.: +49 (0)30 / 2345 7223
Fax: +49 (0)30 / 2345 7311
E-Mail: presse@projects-abroad.de
Website: www.projects-abroad.de