„Forschungstrend Nachhaltigkeit“

Bild Rechte: 
Dirk Vollmer/WiWi-Media AG

Ausgabe Dezember 2010 / Januar 2011 des WiWi-Journals jetzt online

Hamburg, Dezember 2010. Nachhaltigkeit, Umwelt und erneuerbare Energien – Themen, die für Unternehmen immer bedeutsamer werden, hängen doch ihre gesellschaftliche Anerkennung, ihr Image und damit nicht zuletzt die wirtschaftlichen Zukunftsaussichten mit davon ab, ob und in welchem Maße sie freiwilliges Engagement für die so genannte „Nachhaltige Entwicklung“ an den Tag legen.

Mehr und mehr Firmen erkennen, dass die frühzeitige Beachtung nicht nur der ökonomischen, sondern auch der ökologischen und sozialen Folgen wirtschaftlichen Handelns von wachsender Bedeutung ist, wenn sie ihre Marktposition langfristig sichern wollen. Dem trägt auch die BWL Rechnung, indem sie Handlungsmöglichkeiten und Managementinstrumente für nachhaltiges Wirtschaften entwickelt.

Diese und weitere Aspekte von Nachhaltigkeit behandelt der Schwerpunkt der neuen WiWi-Journal-Ausgabe, Dezember 2010/Januar 2011. Titelthema: „Forschungstrend Nachhaltigkeit“.

Zu den weiteren Beiträgen des Online-Magazins, das kostenlos unter www.wiwi-journal.de gelesen und heruntergeladen werden kann, gehören unter anderem Berichte über den „entschleunigten Bachelor“ an der Uni Witten/Herdecke, über Social Media „als Servicekanal der Zukunft“ und über – möglicherweise erfolglose – Bemühungen der US-Notenbank, die dortige Konjunktur zu beflügeln. Außerdem im Heft: ein aktueller Stellenanzeigenteil sowie eine große Veranstaltungsübersicht.

- Frei zur redaktionellen Verwendung – Beleg erbeten -

Firmenportrait: 

WiWi-Media bietet verschiedene Services und Dienste zum Thema Wirtschaftswissenschaften und gilt als eines der führenden Bindeglieder zwischen Hochschulen, Wirtschaft und Wissenschaft. Herz von WiWi-Media ist die Wissens- und Networkingplattform WiWi-Online für Studierende der Wirtschaftswissenschaften und angrenzender Fachbereiche. Mit gut 6.600 Professoren an mehr als 420 Hochschulen in der Schweiz, in Österreich und Deutschland ist die Plattform ein auf Wirtschaftswissenschaften spezialisierter Studien- und Karrierebegleiter. Darüber hinaus publiziert das Unternehmen sechsmal im Jahr das Online-Magazin WiWi-Journal (www.wiwi-journal.de) und ist Betreiber des Online-Wörterbuches OdWW (www.odww.de).

Pressekontakt: 

WiWi-Media AG
Dirk Vollmer
Neuer Wall 19
D-20354 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 / 35 54 04 30
Fax: +49 (0)40 / 35 54 04 20
E-Mail: vollmer@wiwi-media.ag
Internet: www.wiwi-online.net