Neue Beratungs- und Diagnostikstelle für Zeckenstiche in Zürich

Neue Beratungs- und Diagnostikstelle für Zeckenstiche in Zürich
Bild Rechte: 
Sascha Herold

Zeckenstich – Was tun?
Test nach Zeckenstich – Jetzt in Zürich

(Zürich)(PPS) ZECKPOINT in Zürich ist eine neue Beratungs- und Diagnostikstelle für Menschen, die nach einem Zeckenstich eine kompetente Beratung und gezielte Labordiagnostik wünschen. Da Zeckenstiche auch oft unbemerkt geschehen, empfiehlt sich auch nur bei verdächtigen Krankheitssymptomen eine Konsultation.

In einem kurzen Informationsgespräch wird gemeinsam mit dem Patienten, falls notwendig, eine gezielte Labordiagnostik ausgewählt und das weitere Vorgehen detailliert besprochen. Dabei wird auch präventiv beraten. Die gewünschten Resultate stehen schon nach kurzer Zeit zu Verfügung.

ZECKPOINT führt keine Impfungen und/oder medikamentöse Therapien durch. Bei positiven Testresultaten wird auf die enge Zusammenarbeit mit Hausärzten und Spezialisten gesetzt.

Hintergrund:
Zecken können die Infektionserreger der Borreliose (Lyme-Borreliose) und/oder FSME (Frühsommer-Meningoenz­ephalitis, Entzündung von Hirnhäuten und Gehirn) übertragen. Nach einem Zecken­stich (ugs.: Zecken­biss) sollte unbedingt abgeklärt werden, ob eine Infektion übertragen wurde. Bei Rötung (Wander­röte), Schwellung und/oder Anzeichen von Grippe­ähnlichen Symptomen wie Fieber, Glieder­schmerzen o.ä. sollten Sie sich daher unbedingt unter­suchen lassen. Nach einem Zecken­stich schaffen unsere Ärzte bei ZECKPOINT schnell Klarheit, ob eine Krankheit übertragen wurde und welche weiteren Mass­nahmen getroffen werden sollten.

Ablauf des Checks bei ZECKPOINT:

  • KONTROLLE DES ZECKENSTICHS

    Überprüfung der Zecken-Einstichstelle. Auch wenn nur vermutet wird, dass ein Zeckenstich stattgefunden haben könnte, ist es wichtig abzuklären, ob eine Infektion übertragen wurde.

  • BERATUNG NACH ZECKENSTICH

    Nach einem Zecken­stich beraten Ärzte mit lang­jähriger Erfahrung auf dem Gebiet der Zecken-Infektionen. Da Zecken­stiche oft unbemerkt bleiben, ist eine Beratung und Unter­suchung bei verdächtigen Krankheits-Symptomen ebenfalls empfehlenswert.

  • TEST AUF BORRELIOSE UND/ODER FSME

    Nach ambulanter Blut­entnahme wird mit Hilfe modernster Test­verfahren eine Labor­diagnostik durchgeführt. Es wird überprüft ob durch den Zeckenstich eine Übertragung von Borreliose und/oder FSME stattgefunden hat.

  • ERGEBNISSE DER BLUTUNTERSUCHUNG

    Bereits nach kürzester Zeit stehen Ihnen Ihre Ergeb­nisse zur Verfügung. Somit können Sie FSME frühzeitig erkennen und gegen Borreliose recht­zeitig und gezielt eine wirksame Behandlung beginnen.

  • PREISE FÜR UNSERE DIENSTLEISTUNGEN

    Einige unserer Angebote:

    InformationsgesprächCHF 60,00
    Borrelien Suchtest* (IgG/IgM)CHF 64,40
    FSME Suchtest* (IgG/IgM)CHF 75,00

    *Die Preise für Labordiagnostik sind gemäss Analysenliste gesetzlich festgeschrieben.
    Weitere Informationen zu unseren Laboranalysen erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Firmenportrait: 

Zeckpoint ist ein Zentrum für die Diagnostik von Krankheiten, die von Zecken-, Mücken und anderen Vektoren (Krankheitsüberträger, wie z.B. Haustiere) übertragen werden. Mit einem einfachen Bluttest können sich Personen, die bereits Symptome haben oder eine Infektion vermuten bei Zeckpoint auf gängige Überträgerkrankheiten wie Borreliose und FSME aber auch West-Nil-Fieber, Dengue-Fieber, Zoonosen u.a. testen lassen.
ZECKPOINT ist ein Geschäftsbereich der ANALYTICA MEDIZINISCHE LABORATORIEN AG.

Pressekontakt: 

ZECKPOINT
Dr. med. et phil. Marinko Dobec
Dr. med. Marc Mosimann
Falkenstrasse 14
8008 Zürich

Tel. 044 250 50 00
E-Mail: info @ zeckpoint.ch

Web: www.zeckpoint.ch