Schweizer KMU ist hohem Mass auf Im- und Exporte angewiesen

Schweizer KMU ist hohem Mass auf Im- und Exporte angewiesen
Bild Rechte: 
© Upd@te

(Basel)(PPS) Chinesische Billigwaren in der EU bereiten vielen Unternehmen Sorgen. Ganz anders die Schweiz: Hier werden andere Töne angeschlagen und vor allem die Chancen des am 1. Juli 2014 in Kraft getretenen Freihandelsabkommen mit China propagiert. So bezeichnet Staatssekretärin Marie-Gabrielle Ineichen-Fleisch die Schweiz als ein Land, das aufgrund seines beschränkten Binnenmarktes und der entsprechend ausgeprägten Abhängigkeit von der Aussenwirtschaft stark auf Exporte und Importe angewiesen ist. „Eine weitere Besonderheit sei“ so die Staatssekrektärin in der 4. Quartalsausgabe des SWISSEXPORT, „dass die Stärke unserer exportierenden KMU häufig bei qualitativ hochstehenden Nischenprodukten und Speziallösungen liegt.“

Update, das Fachmagazin für KMU der Basler Versicherungen stellt in der aktuellen Ausgabe mit der „Lantal Textiles AG“ einen dieser Hidden Champions vor, die weltweit mit hochstehenden Nischenprodukten und Speziallösungen punkten. Oder hätten Sie gewusst, dass die Lantal Textiles AG im beschaulichen Langenthal Textilien für über 300 Luftlinien und die führenden Flugzeug- und Sitzhersteller der Welt herstellt? Lantal CEO Dr. Urs Rickenbacher beschreibt es im Interview so: „Wir wollen nicht die Grössten sein, sondern die Besten!“

Darüber hinaus beschreibt Update, welche Rolle das Gütesiegel „Swiss Made“ für den Exporterfolg Schweizer KMU spielt, wie das clevere Importmanagement der Schweizer Unternehmen für Preisstabilität sorgt und womit sich die Schweizer KMU die Attribute „Qualität“, „Präzision“ und „Langlebigkeit“ sichern.

Die ganze Ausgabe finden sie hier Upd @ te_2-2014

Firmenportrait: 

Update /Schweiz:
Update ist das elektronische Magazin der Basler Versicherungen für Unternehmenskunden. Berichte und Reportagen rund um die Welt der Schweizer KMU werden im Update thematisiert. Unser Ziel ist es, Unternehmer zu informieren, sie auf Sicherheitsthemen zu sensibilisieren und ihnen mit Expertenrat zur Seite zu stehen.
Update zeichnet sich durch eine starke Interaktion mit dem Leser aus. Dank vieler Verlinkungen, Animationen und Galerien kann Update nicht nur gelesen, sondern auch erlebt werden. Seit 2010 schätzen unsere Kunden und interessierte Unternehmer das Magazin der Basler Versicherungen.

Pressekontakt: 

Update
KMU-Kundenmagazin
Basler Versicherungen
Aeschengraben 21/ Postfach 2275
CH-4002 Basel
baloise.ch
Projektleiter:
Antoine Varenne
antoine.varenne @ baloise.ch

Pressekontakt:
JOKOMEDIA
Gutenbergstraße 8
D - 25524 Itzehoe
T: +49 4821 95 69 777 / F: +49 4821 95 69 778
p.brockmueller @ jokomedia.de