BPM: 100.000 Euro Kostensenkung pro Geschäftsprozess durch frühzeitige Fehlerkorrektur

Bild Rechte: 
www.taraneon.de

Bad Homburg v. d. H., 29. April 2011 – taraneon Process TestLab, das Prüflabor für Geschäftsprozesse, zeigt in einem neuen Kurz-Video, wie sich Einsparungen von über 100.000 Euro pro Geschäftsprozess erreichen lassen. Die Einsparungen ergeben sich durch eine verbesserte Qualitätssicherung im Prozess-Design.

Bei der Überarbeitung oder Neugestaltung von Geschäftsprozessen sind Fehler aufgrund der Komplexität der heutigen Prozesse unvermeidbar. Entscheidend für den Aufwand zur Korrektur ist der Zeitpunkt, zu dem ein Fehler erkannt und beseitigt wird. Ab der Designphase steigen die Kosten für die Korrektur exponentiell an und erreichen im Betrieb leicht bis zu 10.000 Euro pro Fehler. Geht man von einem Durchschnittswert von etwa 80-120 Fehlern pro Geschäftsprozess aus, so entstehen durch nachträgliche Korrekturen und Change Requests für Unternehmen leicht Kosten im 7-stelligen Bereich.

Das taraneon Process TestLab verfügt über spezielle Prüfverfahren und Einrichtungen, um Fehler und Mängel in Geschäftsprozessen bereits in der Designphase zuverlässig zu identifizieren. „Zu diesem Zeitpunkt ist ein Fehler mit einem Bruchteil des späteren Aufwands zu korrigieren“, fasst Dr. Norbert Kaiser, Geschäftsführer des taraneon Process TestLabs, die Situation zusammen. „Der Einsatz unseres TestLabs amortisiert sich selbst bei wenigen Fehlern durch die frühere und kostengünstigere Mängelbeseitigung sofort“, fügt Kaiser hinzu.

Durch die Qualitätssicherung des Process TestLabs werden Designfehler früher erkannt. Der Aufwand für die Fehlerkorrektur wird insgesamt geringer, die Anzahl späterer Änderungen und Change Requests nimmt ab und Zeitpläne werden besser eingehalten. Die Verfahren des Process TestLab bieten darüber hinaus kurze Prüfzyklen und Sicherheit durch Neutralität.

Das neue Kurz-Video zeigt anschaulich die positiven Auswirkungen einer früheren Fehlerkorrektur. Es kann unter blog.taraneon.de angesehen werden.

Firmenportrait: 

taraneon (taraneon.de) unterstützt Unternehmen weltweit bei der Steigerung der Qualität von Geschäftsprozessen. Hierzu bietet taraneon ein Portfolio von gezielten Prüf- und Beratungsleistungen an; mit dem Process TestLab betreibt taraneon das erste neutrale Prüflabor, in dem Geschäftsprozesse schon ab dem Design analysiert, interaktiv validiert, zertifiziert und einem Stresstest unterzogen werden können. Auswirkungen von Prozessveränderungen lassen sich im Process TestLab schon während der Entwurfsphase erkennen und bewerten, Prozessrisiken somit frühzeitig ausschalten. Besonderes Highlight des Process TestLabs ist die Fähigkeit, Prozesse auch dann zu testen und sogar realitätsnah ablaufen zu lassen, wenn sie nur in Papierform vorliegen. Das taraneon Process TestLab wurde 2010 als Top-Innovation ausgezeichnet. Zu den Kunden zählen Unternehmen wie Deutsche Telekom, Volkswagen, Inselspital Bern, Shell Europe u. a.

Pressekontakt: 

Weitere Informationen:

taraneon Process TestLab GmbH, Marienbader Platz 20, 61348 Bad Homburg v. d. H.
HRB 11787 Bad Homburg v. d. H. Geschäftsführer: Dr. Norbert Kaiser, Thomas J. Olbrich

Homepage: www.taraneon.de, Blog: blog.taraneon.de (deutsch), blog.taraneon.com (international)
Ansprechpartner für Fachfragen: Dr. Norbert Kaiser, E-Mail: presse@taraneon.de, Tel.: 06101 3079-80