Kreative Kommunikation @ Zeitgenössische Kunst

Bild Rechte: 
Elaborarte GmbH

(Meilen/Zuerich) Was tun, wenn die Art Basel vorbei ist? Dann geht die Kunst erst recht los!

Die neue Internet Plattform für den Versand von e-Kunstkarten ARTregards.com bietet eine breite und attraktive Auswahl von Werken zeitgenössischer Künstler. Die Benutzer, welche Kunst- Botschafter (Art Ambassadors) genannt werden, können Ihre Botschaften mit vielfältigen Editiermöglichkeiten an ihre Freunde, Verwandten und Geschäftspartner senden. Einmalig an dieser neuen Webseite ist, dass Künstler, welche bereits in renommierten Galerien oder Museen ausgestellt haben, sich einem viel breiteren und weltweiten Publikum vorstellen können. Dieses kann die Kunst für sich persönlich nutzen ohne ein Original kaufen zu müssen. Sender und Empfänger können die Kunst in der eigenen Galerie aufbewahren und die Künstler profitieren vom Verkauf ihrer Online-Werke. Damit erreicht die zeitgenössische Kunst Liebhaber ausserhalb der Museen und Galerien und zieht vielleicht den einen oder anderen neu in Räumlichkeiten der Kunst. Dass Kunst digital erworben werden kann, liegt voll im Trend.

„Kunst war mir immer schon ein wichtiges Anliegen. Ich will visuelle Kunst für alle sichtbar machen. Unsere zeitgenössische Kunst ist grossartig, aktuell, inspirierend, witzig, genial, schön und vieles mehr. Man sieht sie nur leider viel zu wenig. Weltweit finden jährlich viele tolle Ausstellungen statt, aber ich habe nur die Möglichkeit einen Bruchteil davon zu sehen.“ sagt Heidi Kiener-Strub, die Gründerin und Managing Partner von ARTregards. „Ich möchte unbedingt die Gelegenheit haben, auch viele junge zeitgenössische Künstler zu entdecken. Ausserdem, Hand aufs Herz, wie viele Menschen können Ihnen fünf berühmte zeitgenössische Künstler nennen? Nur sehr wenige. Kunst nimmt frühzeitig Trends war, erzählt uns Geschichten und bereichert unser Leben.

Die ARTregards Webseite, welche bereits seit einiger Zeit über Facebook und Twitter bekannt gemacht wurde und dort viel Resonanz findet, stellt ein sehr interessantes Projekt für die weltweite Verbreitung von Informationen zu zeitgenössischer Kunst dar. Dies gestattet anspruchsvollen Kunst Botschaftern eine gepflegte Kommunikation im Kontext von interessanten Bildern. ARTregards plant deshalb auch die Zusammenarbeit mit Partnern mit einem Kunstbezug, wie Museen, Firmen, Stiftungen, Sammlungen, Galerien, welche einen Platz für ihr Profil erhalten und so zielgerichtet Ihre Informationen platzieren und ihre Kunst und ihr Kunstengagement einem breiten Publikum zugänglich machen können.

Firmenportrait: 

Die Elaborarte GmbH betreibt das Internetportal www.artregards.com, über welches anspruchsvolle und kreative Kommunikation, begleitet mit zeitgenössischer Kunst, als e-Kunstkarte versandt und gesammelt werden kann.

Pressekontakt: 

Heidi Kiener
Elaborarte GmbH CH-8706 Meilen/Zuerich Switzerland T +41 76 372 27 32
heidi.kiener@artregards.com
artregards.com
facebook.com/ARTregards
twitter.com/#/artregards