Sonja Leutwyler – Mezzosopranistin Neu bei Organza Kulturmanagement

Bild Rechte: 
Privat

„international erfolgreiche Mezzosopranistin mit wunderbarer Stimme und eindringlicher Interpretationskraft“ (arttv.ch)

(Winterthur)(PPS) Die Leidenschaft zur Musik wurde Sonja Leutwyler schon in die Wiege gelegt. Ihre Familie unterstützte den musikalischen Werdegang von Anfang. So erhielt sie bereits mit 5 Jahren ihren ersten Geigenunterricht.
Neu wird sie von „Organza Kulturmanagement“ vertreten.

Sonja Leutwyler (Mezzosopranistin) wurde in Zürich geboren. Sie studierte Viola und Gesang an der Zürcher Hochschule der Künste und an der Hochschule für Musik und Theater in München u.a bei Maria Cavazza, Christian Gerhaher und Helmut Deutsch.
Vier Jahre war sie als Solistin am Staatstheater am Gärtnerplatz München engagiert und sang die grossen Partien ihres Fachs. Weitere Engagements führten sie an das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth, an das Prinzregententheater München, an das Cuvilliés-Theater München, sowie an das Teatro Comunale di Bologna.

Als Konzertsolistin trat Sonja Leutwyler mit namhaften Orchestern wie z. B. den Bamberger Symphonikern, dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Ulf Schirmer, dem Zürcher- und dem Stuttgarter Kammerorchester, dem Radio Sinfonieorchester Stuttgart des SWR unter der Leitung von Helmut Rilling und dem Radio Symphonieorchester Wien unter Cornelius Meister auf und sang an bedeutenden Festivals wie dem Richard Strauss Festival in Garmisch-Partenkirchen, an den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, am Beethovenfest Bonn, am Musikfest Stuttgart, am Davos Festival, an den St.Martin-in-the-Fields concert series, an den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern, in der Tonhalle Zürich und im Wiener Konzerthaus. Die Mezzosopranistin konzertiert regelmässig mit dem Ernst Krenek Ensemble und ist Stipendiatin des Richard Wagner Verbandes. Kürzlich sang sie am Rheingau Musik Festival unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada und am Teatro Comunale di Bologna unter Roberto Abbado.

Projekte der Saison 2016/ 2017 beinhalten u.a. Johannes-Passion mit dem Arctic Philharmonic Orchestra in Tromsø, einen Soloabend mit der Camerata Zürich in der Tonhalle Zürich, C.P.E. Bachs Magnificat mit dem Zürcher Kammerorchester unter der Leitung von Diego Fasolis, sowie erneute Gastspiele am Teatro Comunale di Bologna.

http://organza.ch/sonja-leutwyler.html

Firmenportrait: 

Organza Kulturmanagement
Wir planen und organisieren kulturelle Veranstaltungen und Konzertreihen.
Wir knüpfen Kontakte zwischen Musikern und Veranstaltern.

Wir übernehmen Ihre Pressearbeit.
organza.ch

Pressekontakt: 

Organza Kulturmanagement GmbH
Beate Gilgenreiner
Eichwaldstrasse 1
CH- 8400 Winterthur

b.gilgenreiner @ organza.ch
Tel.: +41 76 558 77 61
organza.ch