Die Nordischen Junioren Weltmeister auf dem Weg in die Schweiz

Die Nordischen Junioren Weltmeister auf dem Weg in die Schweiz
Bild Rechte: 
Symbolbild - pixabay

(Kandersteg/Ulrichen)(PPS) Im Nordischen Zentrum in Ulrichen und in der Nordic Arena in Kandersteg wird fleissig aufgebaut. Knapp zwei Wochen vor der Eröffnung den Nordischen Junioren und U23 Weltmeisterschaften richten die Organisatoren zusammen mit vielen Helfern unter Hochdruck die beiden Wettkampfgelände her. Von den Infrastrukturen für die Teams, Servicemänner und den Medien bis hin zum Festzelt und den technischen Einrichtungen für die Zeitmessungen - mit den zwei Austragungsorte wurden attraktive Standorte gefunden für weltmeisterliche Wettkämpfe. Die Nordische Junioren und U23 WM 2018 sollen sich vom 27. Januar bis zum 4. Februar international von der besten Seite zeigen können.

Der Trägerverein organisiert

Ende Mai entschied sich der internationale Skiverband FIS zur Durchführung der Nordischen Junioren WM 2018 für die Schweiz. Der Schweizer Skiverband Swiss Ski hatte sich mit den Austragungsorten Kandersteg und Goms für die Austragung beworben. Durch die Kombination der zwei Sportstätten werden die bestehende Infrastruktur gestärkt und das Fachwissen der lokalen Organisatoren ausgetauscht und verbunden. Unter dem Trägerverein der Junioren WM arbeiten insgesamt 28 OK-Mitglieder, grösstenteils in Fronarbeit. Dank eines aktiven Austausches der beiden Gastgeberregionen ist man mit der Organisation zur Durchführung auf Kurs.

Vergabe von 14 Weltmeistertitel

Nach den ersten Wettkämpfen der laufenden Saison selektionieren die Nationalverbände die Teilnehmer für die Nordische Junioren WM. Der Schweizer Ski Verband Swiss Ski nutzt die Heim-WM und selektioniert insgesamt 33 Athletinnen und Athleten (siehe Infobox) für die Gesamt-WM respektive für gewisse Disziplinen. Insgesamt wurden dem Veranstalter 39 Nationen für die Wettkämpfe im Langlauf, Skispringen und der Nordischen Kombination gemeldet. Für einige Athleten wird die Reise nach der Junioren WM direkt nach Pyoengchang zu den Olympischen Winterspielen weitergehen.

Erstmalig an der Junioren WM 2018

Zum ersten Mal findet am im Rahmen der Nordischen JWM 2018 ein Testevent in der Nordischen Kombination für Mädchen statt. Nie zuvor wurde den Mädchen die Möglichkeit gegeben, sich in diesem Rahmen an einer WM zu messen. Für die Austragung wurde in der Nordic Arena in Kandersteg die mittlere Skisprungschanze vergangenen Herbst aufgerüstet. Durch die Vorhaben der FIS, die Sportart der Nordischen Kombination "gender equality" - also zukünftig gleichberechtigt für Damen und Herren zu machen -  entstand die Möglichkeit, die jungen Mädchen im Programm der JWM 2018 zu integrieren.

Eine Woche Nordischer Wintersport live und per Live-Stream

Nach einer intensiven Vorbereitungsphase freut man sich bei den Organisationskomitees nun auf die Eröffnungsfeier in Gluringen am 27. Januar sowie auf die Eröffnungsfeier in Kandersteg am 29. Januar. Packende Wettkämpfe im Sprint, Einzel, Skiathlon und der Staffel können im Nordischen Zentrum in Ulrichen an 7 Wettkampftagen verfolgt werden. In Kandersteg fliegt die zukünftige Weltelite im Skisprung und der Nordischen Kombination an 4 Wettkampftagen den Weltmeistertitel entgegen. Tageseintritte sowie Wocheneintritte für Zuschauer können direkt an den Veranstaltungsorten für CHF 10 respektive CHF 30 gekauft werden. Wer den Weg an ins verschneite Goms oder Kandersteg nicht schafft, kann sämtliche 14 Wettkämpfe per Live-Stream unter www.jwsc2018.ch mitverfolgen!

Das Team der Nordischen Junioren WM wünscht allen Athleten, Teams und Besucher grossartige Wettkämpfe und bedankt sich herzlich bei den Sponsoren und Partner für Ihre Unterstützung.

INFO:

Link zu den selektionierten Athleten Swiss Ski: swiss-ski.ch/newsroom/news/diese-schweizer-starten-an-der-nordischen-junioren-und-u23-wm/

Pressekontakt: 

FIS Nordische Junioren- und U23 Langlauf Ski Weltmeisterschaften 2018 Kandersteg Goms
3718 Kandersteg
Switzerland
info @ jwsc2018.c