edu-camp.ch 2019 vom 8. - 10. Juni im Ziegler Areal in Bern

edu-camp.ch 2019

(Bern)(PPS) Der Verein edu-camp.ch veranstaltet über Pfingsten im Ziegler Areal ein Mitwirk-Festival und Denklabor für selbstorganisiertes Lernen und neue Bildungswege.

Das edu-camp.ch bringt Menschen jeden Alters zusammen, die Lernen mit Leidenschaft leben. Angesprochen sind alle, die sich als lebenslang Lernende verstehen, neugierig sind und sich für alternative Bildungs- und Lernwege interessieren und stark machen.

Das edu-camp.ch ist ein Bar Camp, das darauf aufbaut, dass Teilnehmende auch Anbietende sind und Erfahrungen und Erkenntnisse mit anderen teilen wollen. Dazu stehen verschiedene Workshoprunden zur Verfügung. Zu Tagesbeginn erhalten Anbietende Gelegenheit, ihr Angebot kurz zu präsentieren. Die Festivalbesucher entscheiden dann, welche Workshops sie wann besuchen wollen.

Eingerahmt wird das edu-camp 2019 vom gerade erschienen Kinofilm „CaRabA - ein Leben ohne Schule“. Neben der Filmvorführung, die am Sonntagnachmittag um 16 Uhr im Beisein von Initiant Bertrand Stern und Projektleiter Joshua Conens im Kino Cinématte in Bern stattfindet, äussert sich Bertrand Stern am Vorabend in einem Vortrag mit anschliessender Diskussion zum Thema „Frei-Sich-Bilden? Aber selbstverständlich!“. Kinoeintritte können auch ohne Festivalbesuch gebucht werden.

Wer der Meinung ist, dass Freude und Begeisterung für jegliches Lernen ausgesprochen wichtig ist und denkt, ein glückliches und zufriedenes Leben habe viel mit der Entfaltung des eigenen Potenzials zu tun, der hat am edu-camp.ch die Gelegenheit, sich einzugeben und sich inspirieren zu lassen.

Das Programm und weitere Informationen sind ersichtlich auf www.edu-camp.ch

Pressekontakt: 

Fredi Zumbrunn
Egelgasse 56
3006 Bern

fredi.zumbrunn @ gmail.com
079 329 29 86