iPhone 4S, iOS 5, iCloud und die Datensicherheit

Bild Rechte: 
go4mobile

November 2011, Bern - Apples neustes Betriebssystem iOS 5 ist seit dem 12. Oktober verfügbar. Ende Oktober startete der Verkauf des iPhones 4S in der Schweiz.

Laut Apple ging das iPhone 4S am ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart am 14. Oktober bereits über 4 Millionen Mal über den Ladentisch. Bis anhin kamen erst Nutzer in den USA, Deutschland, Japan, Kanada, England und Australien in den Genuss des neusten Geräts der iPhone-Familie. Seit dem 28. Oktober ist es auch in der Schweiz erhältlich. Das iPhone 4S bietet unter anderem einen schnelleren Prozessor, eine Kamera mit höherer Auflösung und ein neues Sprachsteuerungssystem. Mit dieser Software namens Siri können beispielsweise Nachrichten verschickt und vorgelesen oder Termine erfasst werden.

Ausgeliefert wird das iPhone 4S mit dem vor wenigen Tagen erschienenen Betriebssystem iOS 5. Neben etlichen Neuerungen im Privatkundenbereich – Apple verspricht rund 200 neue Leistungsmerkmale – können Geschäftskunden mit dem neuen Betriebssystem auch Aufgaben synchronisieren und von einzelnen Musikfiles bis zu ganzen Backups Daten in der iCloud sichern. Jeder Nutzer erhält bei der Anmeldung kostenlos 5 GB Speicherplatz. Der Dienst erfordert iOS 5 und funktioniert auf dem iPad 1 und iPad 2, dem iPod touch der 2. und 3. Generation und jedem iPhone ab 3GS.

Wie bei anderen Cloud-Diensten bleiben bei einer simplen Passwort-Authentifizierung mit Apple ID und Passwort Fragen hinsichtlich der Datensicherheit offen. Erste Tests von go4mobile werfen beispielsweise ernsthafte Bedenken bezüglich dem Schutz von Konfigurationsdaten auf, welche bei einem Backup in der iCloud gespeichert werden. Für diejenigen, welche ihre Daten bereits mit Exchange synchronisieren, ist die Cloud deshalb zur Zeit noch keine valable Alternative. Ein Update auf iOS 5 lohnt sich jedoch allemal, und wer von einer revolutionären Sprachsteuerung oder einer schnelleren Hardware profitieren möchte, kommt um den Kauf eines iPhone 4S nicht herum.

Firmenportrait: 

Die go4mobile ag mit Sitz in Bern bietet seit 2007 als Generalunternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Beratung, Lösungsbau, Lösungsbetrieb und Logistik an. Dank unseren Dienstleistungen betreiben mittlere bis grosse Unternehmen in der ganzen Schweiz ihre Natelflotte so professionell und sicher, wie man es aus der PC Welt kennt. Das Motto der jungen dynamischen Unternehmung lautet: „Wir helfen unseren Kunden, ihre Visionen umzusetzen.“ go4mobile ist offizieller Swisscom und Blackberry Partner.

www.go4mobile.ch

Pressekontakt: 

Reto Heutschi
go4mobile ag
Felsenaustrasse 17
3004 Bern