Kostenloses E-Learning – Erleichterung im angespannten Alltag

Kostenloses E-Learning – Erleichterung im angespannten Alltag
Bild Rechte: 
bit media Schweiz AG

(Zürich)(PPS) Die Corona-Krise fordert jetzt Unternehmen und Schulen gleich wie Mitarbeiter*innen, Lehrer*innen, Eltern und Schüler*innen. Um den angespannten Alltag zumindest ein Stückweit zu erleichtern, stellt bit media Schweiz ihre E-Learning-Plattformen kostenlos zur Verfügung.

Die Corona-Krise hat die Arbeitswelt gänzlich auf den Kopf gestellt. Kaum etwas ist noch so, wie vor Monaten. Homeoffice statt Büroplatz, Videokonferenzen statt Meetings am grossen Tisch aber auch Schulschliessungen und digitales Kommunizieren und Lernen ausserhalb des regulären Unterrichts haben den Alltag verändert. Auf diese Situation sind die wenigsten vorbereitet und müssen dafür nun rasch Ressourcen, Strukturen und geeignete Rahmenbedingungen schaffen.

Kostenlose Lernplattform für Unternehmen

Teams müssen ab sofort virtuell zusammenarbeiten, gemeinsam online an Dokumenten arbeiten und dafür geeignete Plattformen wie etwa Microsoft Office 365™ einsetzen. «E-Learning kann in dieser Akutphase einen wertvollen Beitrag leisten. Deshalb haben wir uns von bit media Schweiz dazu bereit erklärt, ein umfassendes e-Learning Angebot samt der dazugehörigen Lernplattform SITOS® ab sofort auf der Webplattform freelearning.bitmedia.ch kostenfrei allen Unternehmen in der ganzen Schweiz  zur Verfügung zu stellen», erklärt Geschäftsführer Urs Martini. Das kostenfreie Angebot umfasst Online-Lernmodule zu den Themenbereichen IT- und Online Basiskompetenzen, Office 365, Gesundheit und Sicherheit. Darüber hinaus werden auch Lernmodule aus dem Themenumfeld Compliance zur Verfügung gestellt. «Es ist unser Ziel in dieser schwierigen Zeit möglichst vielen Organisationen und Unternehmen eine kostenfreie Möglichkeit zu bieten, ihren Mitarbeiter*innen eine Chance auf Weiterbildung per e-Learning zu ermöglichen», so Martini.

Kostenfreie Unterstützung für Schulbetrieb

bit media möchte, unabhängig von den gesetzten Massnahmen des Bundes, auch Schulen und andere Bildungseinrichtungen in der ganzen Schweiz bestmöglich unterstützen. Deshalb steht das Kommunikationstool „SchoolUpdate“ sowie die digitale Lernumgebung „LONA“ allen Schulen in der Schweiz völlig kostenfrei bis zum Ende des aktuellen Schuljahres zur Verfügung. Während SchoolUpdate die gesamte Kommunikation zwischen Schule, Lehrerschaft und Eltern einfach und sicher ermöglicht, bietet LONA einen umfassenden Katalog an digitalen Lerninhalten aus den Themenbereichen Informatik, Office auch ECDL (Digitale Kompetenz für Schüler*innen und Lehrer*innen), Wirtschaft und Gesundheit, welche auch von zu Hause einfach und bequem genutzt werden können. «Wir hoffen mit dieser Aktion die erschwerte Situation von Schulen und Familien zumindest ein Stück erleichtern zu können», betont Urs Martini.

Diese Aktion kann ab sofort von allen Schulen in der ganzen Schweiz in Anspruch genommen werden, welche die angeführten digitalen Tools (SchoolUpdate, LONA) bis anhin nicht oder nur teilweise im Einsatz haben.

Firmenportrait: 

bit media (Schweiz) AG gehört zu Europas führenden e-Learning Anbietern und führt weltweit Projekte im Bildungsbereich sowie in der Entwicklungszusammenarbeit durch. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 als Joint Venture von bit group und SIEMENS in Österreich gegründet und ist seit Juli 2016 Teil der eee group – education, e-solutions, e-government. Mit 50 hochqualifizierten MitarbeiterInnen und weiteren 140 MitarbeiterInnen und ExpertInnen unterstützt bit media Unternehmen, öffentliche Organisationen, Bildungsanbieter und Schulen bei der Umsetzung von digitalen Bildungs- und Verwaltungsprozessen.

Als Full-Service-Provider bietet bit media die wichtigsten Lösungen rund um e-Learning wie Lernmanagementsysteme, Content- & Multimediaproduktion, Apps und vieles mehr aus einer Hand:

Compliance Trainings und Roll-Outs, Lernmanagementsysteme, IT-Services und IT-Content, Contententwicklung (Standard- und Individualcontent), Authoring-Systeme und Zertifizierung, Mobile Learning oder Onboarding.

Pressekontakt: 

Unternehmen: Für Rückfragen bzw. Inanspruchnahme des Angebots kontaktieren Sie bitte die zuständige Ansprechperson der bit media Schweiz oder direkt unter: http://freelearning.bitmedia.ch

Alle weiteren Informationen:

http://freelearning.bitmedia.ch

Kontaktdaten:
bit media Schweiz AG
Bederstrasse 33
8002 Zürich

bitmedia.ch

Ansprechpersonen:

Urs Martini
urs.martini @ bitmedia.ch
Tel.: 044 586 20 04

Omit Ghosh
omit.ghosh @ bitmedia.ch

Schulen: Für Rückfragen bzw. Inanspruchnahme dieses Angebots kontaktieren Sie bitte die zuständige Ansprechperson der bit media Schweiz oder direkt unter: www.help.bitmedia.ch

Informationen zu SchoolUpdate & LONA Education:

www.help.bitmedia.ch

Kontaktdaten:
bit media Schweiz AG
Bederstrasse 33
8002 Zürich

T: +41 44 586 20 04
bitmedia.ch

Ansprechpersonen:

Urs Martini
urs.martini @ bitmedia.ch

Nathalie Tellenbach
nathalie.tellenbach @ bitmedia.ch

Patricia Sonderegger
patricia.sonderegger @ bitmedia.ch