Das Leben ist ein Märchen, man muss es nur entdecken

Bild Rechte: 
Christine Erdic

(Hannover,Deutschland) Amy führt uns vor Augen, wie wenig es manchmal braucht einen Menschen glücklich zu machen - wie oft wir doch an Kleinigkeiten vorbei gehen und sie als unwichtig bezeichnen und wie schnell jemand ein JEMAND werden kann, wenn er das tut, was ER für richtig hält.

Willkommen zu Hause Amy ist ein rührender Roman für Jugendliche aber auch für Erwachsene und handelt von Vertrauen und der Liebe zu Menschen und auch Pferden.
Amy, die Hauptdarstellerin des Buches zeigt dem Leser eindrucksvoll, dass es sich lohnt, sich fallen zu lassen und anderen Menschen zu vertrauen.
Es ist eines dieser Bücher, das einen nicht so schnell wieder loslässt, das einem vor allem am Ende, bei der Herz-Karte, zum hemmungslosen Heulen bringt, das einem ein gutes Gefühl gibt, das einen dazu bringt, selbst aktiv werden zu wollen, ein Auge für die kleinen Dinge im Leben zu haben.
Es gibt nicht viele Autoren, denen ich die Fortsetzung ihrer Geschichte eigenhändig aus dem Ärmel leiern würde, aber Britta Kummer gehört dazu.
Obwohl die Autorin mit dramatischen Effekten sparsam umgeht, hinterlässt Amy´s Geschichte einen tiefen Eindruck.
Es macht Mut, sich von Schicksalsschlägen nicht unterkriegen zu lassen und immer wieder nach vorn zu schauen.
Kurzbeschreibung:
Seit Amy denken kann, lebt sie im Heim. Ihre Mutter hat sie weggegeben, weil das Mädchen wegen einer Muskelschwäche körperbehindert ist. Im Heim wird Amy von den anderen Kindern gehänselt und drangsaliert. Ihr einziger Freund ist Mischlingshund Max, der sie auf Schritt und Tritt begleitet. Doch eines Tages meint es das Schicksal gut: Mary, eine Freundin der Heimleiterin, holt Amy zu sich auf ihre Farm. Marys eigene Tochter, die nach einen Reitunfall ebenfalls an den Rollstuhl gefesselt war, ist verstorben, und nun soll Amy ihren Platz in der Familie einnehmen. Eigentlich könnte Amy glücklich sein, jetzt, wo ihr Traum von einer liebevollen Familie doch noch in Erfüllung geht. Aber dem steht ein großes Hindernis im Weg: Sie kann einfach nicht vertrauen! Doch schon bald stellt sich heraus, dass sie auf der Farm nicht die Einzige ist, die ihr Vertrauen verloren hat
Buchdaten:
Broschiert: 184 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 1 (23. Februar 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3842347367
ISBN-13: 978-3842347366
Größe und/oder Gewicht: 19 x 11,6 x 1,6 cm

©by Christine Erdic

http://christineerdic.jimdo.com/

Firmenportrait: 

Christine Erdic ist freie Journalistin sowie auch Schriftstellerin. Die deutsche Buchautorin lebt in Deutschland und zeitweise in der Türkei. Beruflich unterrichtet sie in der Türkei Deutsch für Schüler (Nachhilfe), sie gibt Sprachtraining an der Uni und macht Übersetzungen für türkische Zeitungen. Weitere Infos siehe Verlag tredition.

Pressekontakt: 

Christine Erdic
Leinaustrasse
30451 Hannover
Tel.017625139881
info.christineerdic@yahoo.de

Diese Meldungen zum Thema Freizeit & Vermischtes könnten Sie auch interessieren: