Sunrise sichert ihren Kunden das beste Mobilfunknetz

Sunrise sichert ihren Kunden das beste Mobilfunknetz
Bild Rechte: 
Sunrise

- Sunrise geht für ihre Kunden neue Wege, bietet deshalb das beste Mobilfunknetz der Schweiz an und ist Vizeweltmeister im internationalen Vergleich

 - Um ihren Kunden auch künftig das beste Netz zu bieten, nimmt Sunrise ihre Vorreiterrolle weiter wahr und forciert den Ausbau von 4G und 4G+, während die veraltete 2G-Technologie (GSM/GPRS/EDGE) bereits per Ende 2018 abgeschaltet werden soll

 - Alle verbleibenden 2G-Kunden erhalten attraktive Tauschangebote bzw. Geschäftskunden werden bei den Anpassungen unterstützt, damit sie mit ihren Lösungen von der besten Netzqualität profitieren können.

(Zürich)(PPS) Alle verbleibenden 2G-Kunden erhalten attraktive Tauschangebote bzw. Geschäftskunden werden bei den Anpassungen unterstützt, damit sie mit ihren Lösungen von der besten Netzqualität profitieren können.

«Sunrise bietet ihren Kunden das beste Mobilfunknetz der Schweiz. Und mit dem Sunrise Mobilfunknetz verfügen die Schweizer Wirtschaft und die Bevölkerung über eines der besten Mobilfunknetze weltweit. Damit das so bleibt, gehen wir wieder neue Wege. Wir setzen vor unseren Wettbewerbern eine Handlungsoption um, wie sie der bundesrätliche Bericht über zukunftstaugliche Mobilfunknetze vorsieht: Per Ende 2018 nehmen wir die veralte 2G-Technologie vom Netz und forcieren für unsere Kunden den Ausbau mit 4G und 4G+. Das Wichtigste dabei: Unseren 2G-Kunden bieten wir attraktive Tauschangebote und den Geschäftskunden massgeschneiderte Lösungen, damit sie auf bequemste Weise vom angestrebten ‚Defect-Free‘ Mobilfunknetz profitieren können – mit einer markant besseren Abdeckung und einer höheren Sprachqualität. Mit den zusätzlich geplanten Bandbreiten sowie der anvisierten 4G-Abdeckung von 92 % der Schweizer Landesfläche per Ende Jahr, werden wir erneut den Schweizer Qualitätsmassstab fürs mobile Telefonieren und das schnelle mobile Internet setzen», erklärt Olaf Swantee, CEO von Sunrise.

Sunrise hat es mit dem Rekordresultat im «connect»-Netztest (Heft 01/2017) bewiesen: Das Investitionsvolumen ist nicht allein ausschlaggebend für die Leistungsfähigkeit eines Mobilfunknetzes. Ebenso entscheidend ist die Netzwerkstrategie. Sunrise übernahm bei der Einführung der vierten Mobilfunkgeneration 4G eine Vorreiterrolle und ging für ihre Kunden neue Wege entgegen dem Branchentrend. Die meisten Anbieter fokussierten zunächst auf hohe Datenraten und bauten ihr 4G-Mobilnetz vorwiegend im 1800-MHz-Bereich auf. Sunrise hingegen fokussierte sich mit 4G in erster Linie auf die tieferen Funkspektren (800 MHz). Für die flächenmässige 4G-Abdeckung und die Versorgung innerhalb von Gebäuden bieten die tieferen Funkspektren klare Vorteile. Dank dieser smarten Technologiestrategie profitieren die Kunden heute selbst bei geringen Signalstärken von stabileren und schnelleren Datenverbindungen.

Das beste Netz für Sunrise Kunden

Geschäfts- und Privatkunden nutzen mobile Dienste immer intensiver. Sunrise will immer die beste Servicequalität bieten und nimmt deshalb die veraltete 2G-Technologie, welche nicht mehr den heutigen Qualitätsstandards entspricht, schneller vom Netz, als dies die Wettbewerber planen. Sunrise wird ihre Kunden ab Juni informieren, damit diese frühzeitig von den attraktiven Tauschangeboten profitieren können bzw. Geschäftskunden werden bei den Anpassungen unterstützt, damit sie mit ihren Lösungen von der besten Netzqualität profitieren können.

Einführung der Mobiltelefonie über 4G (VoLTE)

Sunrise ermöglicht das mobile Telefonieren über das 4G-Netz. Durch die Einführung von VoLTE (Voice-over-IP over LTE) und damit dem Telefonieren über 4G wird die flächenmässige Versorgung der Schweiz mit der besten Sunrise Mobiltelefonie weiter steigen. Die 4G-Technologie bietet einen besseren Empfang innerhalb von Gebäuden und sorgt für einen kürzeren Verbindungsaufbau sowie weniger Gesprächsabbrüche.

Dank der Einführung von Wi-Fi Calling im Frühjahr können Sunrise Kunden zudem Anrufe mit kompatiblen Mobiltelefonen über jeden beliebigen Wi-Fi-Hotspot in der Schweiz tätigen. Wi-Fi Calling bietet Empfangsvorteile innerhalb von Gebäuden, die aufgrund ihrer Lage oder Bauweise nicht ausreichend mit Mobilfunk versorgt werden.

Pressekontakt: 

Sunrise
Corporate Communications
Postfach
CH-8050 Zürich

media @ sunrise.net
sunrise.ch