Swisshaus festigt seine Stellung als Marktleader

Bild Rechte: Swisshaus AG
Bild Rechte: 
Swisshaus AG

(Lenzburg)(PPS) Über 4000 Einfamilienhäuser hat Swisshaus seit der Gründung im Jahr 1996 bereits realisiert und sich durch innovative Konzepte, höchster Kompetenz sowie Kosten- und Termingarantie zum Schweizer Marktführer im Bau von schlüsselfertigen Einfamilienhäusern entwickelt. Durch eine Bündelung der Kräfte am neuen Hauptsitz in Lenzburg sowie einer Erweiterung der digitalen Dienstleistungen stellt das Unternehmen sicher, diese Position auch für die Zukunft zu festigen. 

Dass Individualität nicht zwingend mit hohen Kosten verbunden sein muss, beweist Swisshaus schweizweit seit mehr als 20 Jahren. Egal ob Kundinnen und Kunden eine von Swisshaus konzipierte Hausidee als Basis für ihr künftiges Eigenheim verwenden oder ein Objekt von Grund auf neu entwickeln: Sie profitieren auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause von Erfahrung und Kompetenz, die sich sowohl auf die Qualität als auch auf die Finanzen niederschlagen. Denn als Generalunternehmer organisiert, koordiniert und überwacht Swisshaus mit seinen rund 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die gesamte Bauabwicklung zu einem garantieren Festpreis. 

Know-how unter einem Dach

Entscheidend hierfür ist ein optimales Zusammenspiel aller beteiligter Partner – intern wie auch extern. Damit das vorhandene Know-how der eigenen Fachpersonen wie Architekten sowie Bau- und Projektleiter noch besser in jedes einzelne Projekt übertragen und Abläufe perfekter geplant werden können, hat Swisshaus per 1. März 2018 alle Abteilungen unter einem Dach am neuen Hauptsitz in Lenzburg vereint. «Wir können damit die Effizienz deutlich erhöhen und die Entwicklung von neuen Innovationen vorantreiben», erklärt Geschäftsführer Clemens Hauser. Swisshaus zieht sich damit aber nicht aus dem bewähren Regionen zurück. An den Standorten in St.Gallen, Niederwangen, Lausanne und auch in Lenzburg werden Showrooms realisiert, die den Kundinnen und Kunden vor Ort die Möglichkeiten rund um die Objektrealisierung mit Swisshaus noch besser vermitteln können – von der Beratung über die Vorstellung der verschiedenen Haustypen bis hin zur Bemusterung. «Sie werden also auch künftig in ihrer Umgebung von uns betreut und profitieren zusätzlich von den erwähnten Optimierungen», ergänzt Hauser. 

Virtuelle Hausbesichtigungen

Und solche hat Swisshaus in mehreren Sparten entwickelt. Die augenfälligste für Kunden: Digitale Hausbesichtigungen via Web, App oder gar mittels einer Virtual-Reality-Brille. Interessenten können sich so ein umfassendes Bild der Modelle machen und förmlich spüren, wie sich der Aufenthalt im künftigen Eigenheim anfühlen würde. «Das schafft nicht nur ganz neue Erlebnisse und vermittelt Eindrücke, die über eine reine 3D-Visualisierung hinausgehen, es führt für den Kunden auch zu einer Zeitersparnis und hilft ihm bei der Entscheidungsfindung», ist Sebastian Elben, Leiter des Bereichs «IT und Digitalisierung» bei Swisshaus, überzeugt. 

Realisierung von Mehrfamilienhäusern

Während die Experten von Swisshaus seit 1996 laufend neue Ausstattungs- und Gestaltungsvarianten für Einfamilienhäuser entwickeln, werden solche mittlerweile auch für Mehrfamilienhäuser konzipiert. Das Generalunternehmen bietet Lösungen an, die sowohl als Kapitalanlage, als Altersvorsorge oder als gemeinschaftliches Wohnprojekt dienen können. Auch hier wird von der Suche nach dem passenden Bauland bis zur schlüsselfertigen Übergabe ein Rundumservice garantiert.

Pressekontakt: 

Swisshaus AG
Bahnhofstrasse 4
5600 Lenzburg

+41 58 201 11 00
www.swisshaus.ch