Sihlcity verdoppelt Spendengelder der Pink Ribbon 48-Stunden-Laufaktion

Bild Rechte: 
Sihlcity

(Zürich) Vom 28. bis 30. Mai veranstaltete Sihlcity einen 48-Stunden-Lauf gegen Brustkrebs. Mit Erfolg: Am Ende der zweitägigen Aktion verdoppelte Sihlcity alle gesammelten Spendengelder. Auch Sportstars wie Natascha Badmann, Mirjam Jäger und Franco Marvulli rannten für den guten Zweck.

In Zusammenarbeit mit dem asia spa und Nike organisierte Sihlcity den Pink Ribbon 48-Stunden-Lauf als grosse Solidaritätsaktion für die Organisation Pink Ribbon Schweiz. Während zwei Tagen standen im Erdgeschoss der Einkaufsmall drei Laufbänder. Die Besucher und Mitarbeiter von Sihlcity wurden aufgefordert, die Laufbänder während 48 Stunden non stop in Betrieb zu halten. Um möglichst viele Spendengelder zu sammeln, konnte man vor Ort oder online spenden. Nach Ablauf der 48 Stunden durfte Sihlcity stolz bekannt geben, dass die Auflagen der Solidaritätsaktion erfüllt wurden – das Zürcher Einkaufs- und Freizeitzentrum verdoppelte anschliessend den gesammelten Spendenbetrag auf 29'000 Franken.

Solidarität für Brustkrebs bewiesen
„Sihlcity engagiert sich seit vielen Jahren für die Brustkrebsprävention“, sagt Centerleiter Jörg Engeler, „und mit dem Pink Ribbon 48-Stunden-Lauf konnten wir viele Spendengelder sammeln. Mit Freude verdoppeln wir nun diesen Betrag“.
Beim offiziellen Startschuss am Donnerstag, 28. Mai waren auch Duathletin und Triathletin Natascha Badmann, Ex-Radprofi Franco Marvulli und Freestyle-Skifahrerin Mirjam Jäger anwesend. Sie alle bewiesen Herz und Durchhaltevermögen und rannten zum Startschuss fleissig auf den Laufbändern mit. Auch Sängerin und Moderatorin Linda Fäh, DJ BoBo-Choreograph Curtis Burger und Curling-Weltmeisterin Alina Pätz waren in Sihlcity zu Gast. Sie alle liefen auf den Laufbändern mit und unterstützten so die Solidaritätsaktion. Insgesamt verzeichnete Sihlcity 550 Läufer, die sich am vergangenen Wochenende gegen den Brustkrebs einsetzten.
Am Samstag, 30. Mai veranstaltete Pink Ribbon zusätzlich einen Flashmob in Sihlcity.
Hunderte von Tanzbegeisterten nahmen teil und verwandelten den Kalanderplatz in ein pinkes Menschenmeer, das sich in einer tollen Choreographie von DJ Bobos Choreographen Curtis zum Song „Shake it Off“ von Taylor Swift bewegte. Wie emotional dies war, sehen Sie hier: youtube.com/watch?v=MeWIs9WHvgg&feature=youtu.be

Pressekontakt: 

Wincasa Immobilien-Dienstleistungen
Sihlcity Center Management
Büttenweg 16, 8045 Zürich
Centerleiter: Jörg Engeler
Tel.: 044 204 99 00, joerg.engeler@sihlcity.ch
www.sihlcity.ch

Diese Meldungen zum Thema Sport könnten Sie auch interessieren: