Thomas Sabo Schmuck – Lifestyle und Sport

(Emmen) Es ist Thomas Sabo nicht anzusehen, dass er ein erfolgreicher Unternehmer ist. Sein Äußeres lässt eher auf einen Rockmusiker schließen.

Dabei leitet er ein weltbekanntes Schmuckimperium, das mit über 1.200 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 200 Millionen € eines der größten Unternehmen in der Region Nürnberg ist.

Schmuck-Accessoires von rebellischem Totenkopf bis romantischem Herzchen

Seit Anfang der 90er ist die Lifestyle Marke Thomas Sabo ein Begriff in der Welt des Schmucks. Zusammen mit der Designerin Susanne Kölbli entwirft er seine oft eigenwilligen Kollektionen und vermarktet sie nicht nur in Deutschland, sondern auch in der Schweiz und Österreich – weltweit. Bestes Beispiel für den eher rebellischen Designer ist die Linie “Rebel at Heart“. Totenköpfe, Motorräder und Skorpione sind hierbei bevorzugte Motive für Anhänger und Schmucksteine aus echtem Sterling Silber. Das genaue Gegenteil ist seine Kollektion “Charm Club Collection“, wo Romantik und Leidenschaft im Vordergrund stehen. Inzwischen besitzt er Läden auf der ganzen Welt, darunter in den Metropolen New York, Paris und Shanghai.

Sponsoring des Designers im Sport

Großes Steckenpferd des Managers ist der Sport. So ist es kein Wunder, dass Thomas Sabo in vielen Sportarten als Sponsor vertreten ist. Bei der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft (DTM) unterstützt er das Team von Mercedes Benz. Die TOMAS SABO AMG Mercedes-C-Klasse hatte ihren ersten Auftritt am 1. Mai 2011 in Hockenheim. Formel-1-Rennfahrer Nico Rosberg wirbt für Thomas-Sabo-Schmuck, was auch die Verbundenheit des Unternehmens mit dem Autohersteller zeigt. Der Nürnberger Eishockeyclub “Nürnberg Ice Tigers” trägt nun den Namen seines Sponsors und heißt nun “Thomas Sabo Ice Tigers”. Für die Fans des Fußballvereins 1. FC Nürnberg entwarf Thomas Sabo einen Anhänger aus Sterling Silber und als Sponsor des FC Bayern München betritt das Unternehmen das internationale Sponsoring-Parkett.

Auch in anderen Sportarten fördert Tomas Sabo immer wieder junge Talente. Dank seiner Hilfe schaffte der junge Motorradfahrer Kevin Hanus den Sprung an die Weltspitze. Auch im Golf, Reitsport und beim Snowboard ist das Imperium Thomas Sabo einer der Hauptunterstützer dieser Sportarten. Das sportliche Engagement wie auch der Thomas Sabo Schmuck kennen demnach viele Facetten.

Pressekontakt: 

Herr Robert Aller
E-Mail-Kontakt allerrobert[at]yahoo.de
Sedelstrasse 13
6020 Emmen

Diese Meldungen zum Thema Trends & Lifestyle & Mode könnten Sie auch interessieren: