Nordische FIS Junioren und U23 Weltmeisterschaften in Kandersteg und im Goms

Bild Rechte: 
Nationales Nordisches Skizentrum Kandersteg

(Kandersteg)(PPS) Der Entscheid ist gefallen: vom 28. Januar bis zum 4. Februar 2018 finden die Junioren Weltmeisterschaften im Langlauf, im Skisprung sowie in der Nordischen Kombination in der Schweiz statt. Das lokale Organisationskomitee Kandersteg hatte sich in Zusammenarbeit mit dem Austragungsort Ulrichen im Goms für die Meisterschaften beworben. Die Entscheidung erfolgte nun an der Frühlingssession des internationalen Skiverbandes FIS.

Am vergangenen Sonntagabend, 28. Mai veröffentlichte die FIS das Dossier zu den vergebenen Austragungsorten der Weltmeisterschaften in den verschiedenen Disziplinen. Kandersteg sowie Ulrichen im Goms wurden die Nordischen Junioren Weltmeisterschaften sowie die U23 Weltmeisterschaften 2018 zugesagt.

Nordische Disziplinen aufgeteilt

Die Nordic Arena in Kandersteg wird Austragungsort der Disziplinen Skispringen sowie der Nordischen Kombination. Die Wettkämpfe in der Disziplin Langlauf werden im Goms ausgetragen. Durch die Kombination der beiden Standorte werden die bestmöglichen Voraussetzungen für die jeweiligen Disziplinen geschaffen. Durch die Austragung ermöglicht man den Sportstätten zudem, sich auf der internationalen Bühne in Sportkreisen zu etablieren.

Organisation läuft

Die Grossveranstaltung findet bereits in 8 Monaten statt. Die Vorbereitungen hatten daher schon einige Wochen vor dem offiziellen Entscheid begonnen. Der Verein JWM / U23 Kandersteg-Goms wurde zur Organisation der Weltmeisterschaften gegründet. Er ist für die Organisation sowie die Koordination zwischen den Austragungsorten zuständig.

Auch Swiss Ski und die FIS unterstützen die Organisation der Junioren Weltmeisterschaft. Zusammen will man die Austragungsorte nachhaltig beeinflussen und Impulse für den Nachwuchs in den Nordischen Disziplinen schaffen.
 

Firmenportrait: 

Wir sorgen für Höhenflüge in Kandersteg, seit 1978! Umgeben von der atemberaubender Kandersteger Bergwelt finden sich in unserem Schanzengelände der Nordic Arena regelmässig Nationale und Internationale Teams zu Trainingseinheiten in den Disziplinen Skisprung- und Nordische Kombination ein. Die Schanzentrilogie der K24, K66 und K96 bietet Top-Athleten sowie dem Nachwuchs beste Voraussetzungen um sich für die anstehenden Wettkämpfe vorzubereiten. Die Anlage wird im Sommer sowie im Winter betrieben. Seit der Neueröffnung im Sommer 2016 organisiert das NNSK regelmässig Anlässe und Wettkämpfe. Besondern die Unterstützung und Investition in den nordischen Nachwuchs liegt uns am Herzen. Mehr Informationen finden Sie unter nordicarena.ch
 

Pressekontakt: 

Nationales Nordisches Skizentrum Kandersteg (NNSK)
Bühlweg 20
CH – 3718 Kandersteg
medien @ nordicarena.ch

 

Diese Meldungen zum Thema Sport könnten Sie auch interessieren: